GZV Mörstadt 1905

Sie sind hier: Startseite > Ausstellungsberichte 2019

Ausstellungsberichte 2019

 

 

Es war mal wieder soweit, die Lipsia in Leipzig rief und drei Züchter aus Mörstadt machten sich auf den Weg.

Die 123. Lipsia Bundesschau mit angeschlossener 68. Verbandsschau Deutscher Taubenzüchter (VDT),

Verbandsschau der Hühner-, Groß- und Wassergeflügelzüchtervereine (VHGW) und

die 91. Deutsche Zwerghuhnschau (VZV) mit insgesamt ca. 47000 Tieren.

 

Unser Zuchtfreund Werner Priester „schoss den Vogel ab“.

Mit seinen 6 Deutsche Zwerg-Wyandotten in gelb errang er Vorzüglich 97 Punkte Lipsia Band,

V 97 P. Ehrenband des Zwerghuhnverbands, V 97 P.

Lipsia Teller,Hervorragend 96 P. Ehrenpreis und 2 X Sehr gut 95 P. Zuschlagspreis.

Dazu den Titel Deutscher Meister und stellte die Siegerkollektion der Deutschen Zwerg-Wyandotten

von 1670 Tieren.

Wau, Super.

Günther Dinges stellte Deutsche Reichshühner in weiß-schwarzcolumbia aus,

er errang 1 x sg 94 Sonderehrenpreis und 4 x sg 93 Zuschlagspreis.

Die Deutsche Reichshühner in gelb-schwarzcolumbia errangen hv 96 P.

Ehrenband des VHGW, sg 95 P. Lipsia Teller, sg 95 P. Ehrenpreis, sg 94 Sonderehrenpreis und

2x sg 94 P. Zuschlagspreis. Dazu den Titel Deutscher Meister.

Die Altenglische Zwerg-Kämpfer in rebhuhnfarbig mit weißen Federspitzen errangen ein sg 95 P. Zuschlagspreis.

Carsten Backe stellte Voorburger Schildkröpfer in schwarz aus und errang ein

sg 95 P. Zuschlagspreis.

Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung.

 

 

 

 

Landes,- Landesjugendschau, Kreisschau und Kreisjugendschau

 

Die Ausstellungssaison wurde dieses Jahr wieder mit der Landes- u. Landesjugendschau eröffnet.

Da diese am 05.-06.10.2019 in Osthofen stattfand und vom Kreisverband Worms ausgerichtet wurde,

war die Kreis- u. Kreisjugendschau angeschlossen.

Es war eine sehr gelungene und Erfolgreiche Schau auch von den aktiven unseres Vereins.

Die Jugendlichen:

Maira Bader mit Sebright in gold-schwarzgesäumt errang 97 P. vorzüglich Landesverbandsband

und 94 sehr gut  Zuschlagspreis.

Nils Bader mit Sebright in silber-schwarzgesäumt errang  96  hervorragend Sonderehrenpreis,

sehr gut 95 Ehrenpreis, 95 Sonderehrenpreis,

2-mal 94 Z. Bei den Landesjugend Leistungspreisen der Zwerghühner belegte er den

5. Platz mit 568 P. und errang das Landesverbandsjugendband.

Bei den Senioren stellte Stephan Hammer seine Deutsche Reichshühner in rot und

Welsumer in rost-rebhuhnfarbig erfolgreich aus.

Thomas Bader mit Westfälischen Totleger in silber errang 97  v Goldenes Weinband, 96  hv E,

sg 2- mal 95 Z und 94 SZ. Bei den Leistungspreis Hühner des Landesverbandes belegte er den

3. Platz mit 571 P. und erhält eine Bundesmedaille.

Günther Dinges mit Altenglische Zwerg-Kämpfer in rebhuhnfarbig mit weißen Federspitzen

errang sg 95 E, 2-mal 94 Z.

Gert Mundorff mit Zwerg-Plymouth Rocks in schwarz errang 96 hv E, sg 95 E,94 Z.

Werner Priester mit Deutsche Zwerg-Wyandotten in gelb errang 97 v Landesverbandsband, sg 94 SE, 94 Z.

Wolfgang Backe mit Coburger Lerchen silber mit Binden errang

97 v Landesverbandsband, sg 95 E, 94 SE, 94 SZ, 3- mal 94 Z.

Bei den Leistungspreise Tauben des Landesverbandes belegt er den 7. Platz mit 568 P.

und erhielt das Ehrenband des LV Thüringen.

Die Auswertung der Kreis- u. Kreisjugendschau wird noch folgen.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle für die gute Leistung , weiter so.

 

 

 

 

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben